Anika Remde-Priemer

Mitglied in der Rettungshundestaffel seit 11. 2015

Aktueller Status:

  • Rettungshundeführer

Hund: "Bodi"

Hunderasse

Labrador-Retriever

Hallo, ich bin Bodi, ein Labradorrüde, der am 25.07.2015 das Licht der Welt auf einem schönen Hof in der Nähe von Lübeck erblickt hat. Meine zukünftigen Rudelführer haben mich mit acht Wochen in meine neue Heimat geholt. Auf den ersten gemeinsamen kleinen Entdeckungstouren traf ich auf meinen zukünftigen Kollegen Balou mit Frauchen Tatjana und zufällig kam das Thema Rettungshundestaffel auf. Im Rahmen meiner ersten Impftermine, die wir bei Anette durchführen ließen, wurden weitere Informationen ausgetauscht, die schließlich dazu führten, dass wir beim Training auf dem Platz sowie im Wald erste Eindrücke erhalten haben. Der Entschluss war gefasst; ich sollte eine tolle Aufgabe im Hundeleben haben. So durfte ich dann am 21.11.2015 den Eignungstest absolvieren, um am Training der Rettungshundestaffel teilzunehmen, natürlich mit Frauchen, denn ohne sie geht ja nix.
Ein halbes Jahr später, und ich bin ein enthusiastischer Sucher, und Dank vieler fliegender Würstchen lerne ich Stück für Stück dazu, um als Flächenhund später im Einsatz gesuchte Personen durch Verbellen anzuzeigen.

 

Weitere Meilensteine meiner/unserer Ausbildung:

  • Juni 2016: Yipeee, das Probehalbjahr ist gemeistert und wir werden offiziell Mitglied in der RHS. Bodi trägt nun voller Stolz Leo's alte Kenndecke mit Glocke, und er bellt nun auch die Versteckpersonen an, der Schalter ist umgelegt.
  • Juli 2016: Das erste Höhenopfer wird verbellt. Anette sitzt versteckt im Baum.
  • August 2016: Die erste große Suche im Wald mit zwei Versteckpersonen gut versteckt im Dickicht. Große Herausforderung, besonders für Frauchen.

 

 

Zurück zur Mitglieder-Übersicht