Christiane Modeß

Aktueller Status:

  • Rettungshundeführer

Hund: "Leila"

Hunderasse

Berner Sennenhund

Hallo, mein Name ist Leila – ich möchte mein Frauchen Christiane und mich hier vorstellen. Mit neun Geschwistern wurde ich am 15. April 2010 bei  einer Berner Sennenhund -Züchterin zwischen Lübeck und Hamburg geboren. Meine jetzige Familie hat mich ausgesucht, weil ich so zierlich, klein und  ruhig  war – wie gut, dass ich da nur angetäuscht habe, denn sonst wären wir jetzt nicht hier bei der Rettungshundestaffel! Berner gab’s hier nämlich noch nie, gerade weil sie meist zu ruhig sind. Schon, als wir Welpen  gechipt wurden, habe ich mich von den bereits Gechipten wieder unter meine noch nicht gechipten Geschwister gemischt, und so bekam ich noch einen zweiten Chip.

In der Hundeschule, in die ich mit meinem Frauchen schon sehr bald ging, lernte ich Henry kennen, den Golden Retriever, der jetzt auch hier in der Hundestaffel ist.  Er hat mich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, nach den vielen Gehorsams-Überstunden  was Sinnvolles damit anzufangen. (Und natürlich haben unsere Frauchen auch viel miteinander getuschelt und sich über uns „Wildfänge“ Gedanken gemacht, wie sie unsere Energie nützlich umsetzen könnten).

Also habe ich im November 2010 den Eignungstest mitgemacht, bestanden und seitdem freue ich mich auf jede Trainingsstunde – sei es im Pferdestall von Wüst-Eldena, auf dem Platz in Wusterhusen oder  im Wald von Buddenhagen - es macht einfach Riesenspaß  zu lernen, wie man mit seiner Nase versteckte Menschen finden kann und dann auch noch dafür belohnt wird. Und wenn mein Frauchen dann auch noch sagt, wie gut es ist, solche Menschen zu suchen und zu finden, dann tue ich ihr auch gerne den Gefallen, „Unterordnung zu laufen“. Natürlich muss ich noch sehr viel lernen, ich denke aber, dass ich das unter der tollen, einfühlsamen Anleitung der Trainer (die merken immer sofort, wie ich mich so fühle!) auch irgendwann schaffen werde.

Update September 2016:

Inzwischen sind wir fast 6 Jahre dabei – Leila hat ihre Prüfung bestanden (mit Hundeführerin Brigitte Rabending) und geht mit großer Begeisterung zum Training und erst recht in den Einsatz. Wir haben beide eine Menge gelernt und freuen uns über  wunderbare neue Kontakte (hündische und menschliche) und die Möglichkeit, durch diese sinnvolle Arbeit in der Rettungshundestaffel, Hilfe leisten zu können.

 

 

Zurück zur Mitglieder-Übersicht