Ricardo Nowack

Mitglied in der Rettungshundestaffel seit 12. 2018

Aktueller Status:

  • Rettungshundeführer/in

Kurzbeschreibung

Meilensteine als Hundeführer:

Dez. 2018
- Bestehen des ersten Eignungstests
- Aufnahme in die Staffel als Anwärter
- Beginn der Ausbildung zum Rettungshundeführer
- Beginn der Ausbildung des Hundes Bonnie zum Flächensuchhund

Aug. 2019
- Aufnahme in die Staffel als Hundeführer

Hund: "Bonnie"

Hunderasse

Australien Shepherd

Meine Name ist Bonnie – My Own Fantasy Faith genannt Bonnie. Geboren am 09.06.2017 in Lalendorf zog ich im Alter von zwölf Wochen nach Greifswald zu meiner neuen Familie. Dort wurden hohe Erwartungen an mich gestellt. Als Alltagshund sollte ich schnell das Einmaleins des Grundgehorsams lernen. Das hat mir manchmal so gar nicht gefallen – wollte ich doch lieber toben und Quatsch mit anderen Hunden machen. Das hat meine Zieheltern so manchmal zur Verzweiflung gebracht. Dann kam auch noch diese Pubertät … mein Ziehvater hat sich die Haare gerauft. Aber seine Mühe und harte Arbeit wurde mehr denn je belohnt. Durch stetiges Training und gutes Benehmen bin ich nicht nur Herrchens Liebling, sondern auch bei unseren Nachbarn beliebt.

Irgendwann reichte meinem Herrchen unsere Arbeit mit Kunststückchen nicht mehr. Also kamen wir zur Staffel- und Rettungshundearbeit. Das war eine ganz große Umgewöhnung. Auf einmal darf ich Sachen, die ich im Alltag partout nicht darf – freudig an der Leine ziehen, bellen und vieles mehr. Ganz schön verwirrend. Doch sowohl mein Ziehpapa als auch ich haben sichtlich Freude an der Arbeit und wir merken beide, dass wir sicherer im gemeinsamen Umgang werden. Außerdem ist es gut für unsere Selbstständigkeit und Erfolge stellen sich auch mit viel Arbeit schnell ein.

Unterordnung, Suchen: kein Problem – wenn da nicht die Sache mit der Nase wär‘. Als Hütehund brauch ich die doch eigentlich gar nicht. Meine Schäfchen sehe ich doch! Aber in der Rettungshundearbeit sind meine Schäfchen gar nicht mehr da, die muss ich erstmal suchen…

So viel Arbeit wird mit lecker Wurst, Käse und noch mehr Essen belohnt – Yippie!


Meilensteine meiner Ausbildung

Dez. 2018
- Bestehen des Eignungstests
- Ich lerne das neue, tolle Spiel „Such und Hilf!“ (Ich bin ein Aussi, die Nase ist nur zur Zierde da)

Jan. 2019
- Unterordnungsseminar, ich lerne die Grundlage „Fuß“ (es ist anstrengend sich ständig zu konzentrieren)

Mai 2019
- Die Nase kann man auch zum Suchen nutzen (sie ist also doch nicht nur zur Zierde da, aber gucken geht doch immer noch am einfachsten)

Jul. 2019
- Ich lerne „Verbellen“ auf dem Platz (ganz schön verwirrend – das darf ich doch sonst auch nicht)
- Bei uns zieht jetzt ein Menschenkind ein (hoffentlich muss ich das niemals suchen)

 

 

Zurück zur Mitglieder-Übersicht