Einsätze im Jahr 2013

Veröffentlicht am von O. Richter

Im Jahr 2013 erfolgten 21 Alarmierungen und  18 Einsätze. Zwei Personen sind  nach wie vor nicht gefunden worden. Zwei Personen wurden später erst tot gefunden (eine Person wurde tot  auf einer Rinderweide mit freilaufendem Bullen nach Abtauen der Schneedecke gefunden. Die andere Person wurde nach 3 Monaten in einem See im Schilfgürtel gefunden) Bei 10 Alarmierungen tauchten die Personen während der Alarmierungs- bzw Anfahrtphase wieder auf oder wurden in der Suche  unversehrt oder leicht verletzt, bzw eine Person stark unterkühlt nach Sturz  gefunden. In 3 Fällen wurden die Personen nach erfolgloser Suche am Folgetag lebend gefunden. Eine suizidale  Person wurde von einem Hundeteam tot gefunden.

Zurück