Einsatz(übung) in Dersekow

Veröffentlicht am von

Am Samstag, 04.06.2022, erreichte uns um neun Uhr eine Einsatzalarmierung nach Dersekow. Dort wurden vier Kinder sowie drei Erwachsene vermisst, die von einer Nachtwanderung nicht zur Schule zurückkehrten. Wir rückten mit sieben Einsatzkräften und fünf einsatzfähigen Hunden aus. Ebenfalls vor Ort waren vier Mitglieder unserer Rettungsdrohnenstaffel. Zum Glück stellte sich dieses Szenario als Übung heraus!

Gemeinsam mit insgesamt 63 Einsatzkräften verschiedener Greifswalder Feuerwehren übten wir den Ernstfall. Abzusuchen war ein mehr als 3 Quadratkilometer großes Suchgebiet. Dieses Gebiet wurde in vier Abschnitte aufgeteilt, drei davon suchten unsere Hunde ab, ein weiteres wurde von den Kolleginnen und Kollegen der Feuerwehren durchsucht. Für unsere Hunde war besonders die Größe der Suchgebiete eine Herausforderung, außerdem war es sehr warm an diesem Samstag. Die Hundeführer*innen und Helfer*innen hatten mit dem schwierigen Gebiet, in dem immer noch die Nachwirkungen des Sturms zu sehen waren, ebenfalls zu kämpfen. Trotzdem konnten alle vermissten kleinen und großen Menschen von den Hunden in den jeweiligen Gebieten gefunden werden. Auch unser Jungspund Timo kam zum (Übungs-)einsatz. Die Feuerwehrleute beendeten ihre Suche ebenfalls erfolgreich.

Wir alle hatten Spaß, haben viel gelernt und können den nächsten Einsatz nun noch besser vorbereitet antreten.

Vielen Dank an die Organisatoren, die auch für das leibliche Wohl aller Beteiligten sorgten!

Zurück