Ostereinsatz

Veröffentlicht am von

Am frühen Ostermontag erreichte uns um 00.30 Uhr eine Alarmierung nach Wolgast. Vermisst wurde seit den Mittagsstunden eine männliche Person. Die durchgeführte Handyortung gab Hinweise auf einen Aufenthalt im Bereich des Hafens in Wolgast. Mit drei Staffelmitgliedern samt unseren zwei Trailern rückten wir aus.

Obwohl uns nur eine Handyortung und kein konkreter Abgangspunkt vorlag, konnte die Suche vom Mantrailerteam "Kito" innerhalb einer knappen halben Stunde erfolgreich abgeschlossen werden. Kito zeigte sofort Witterung an und konnte uns zielsicher zu der vermissten Personen führen. Diese wurde wohlbehalten angetroffen.

Wir freuen uns sehr über den bereits zweiten Erfolg im Einsatz in diesem Jahr!

Zurück