Vorprüfung, bevor es ernst wird

Veröffentlicht am von

Am 30.05.2021 führte der Landesverband unter Anettes Leitung eine Vorprüfung zur Rettungshundeprüfung durch, die am 12.06.2021 in Teterow stattfinden wird. Angetreten sind insgesamt drei DRK-Rettungshundeteams. Obwohl es sich „nur“ um eine Vorprüfung handelte, waren die Prüflinge trotzdem sichtlich aufgeregt, was auch die Vierbeiner spürten. Das Team musste sich durch alle Teile einer „echten“ Prüfung arbeiten: angefangen von der offenen Anzeige, über die Unterordnung bis hin zur Suche im Wald. Von Anette und Patrick wurden die gezeigten Leistungen beurteilt und noch einmal Tipps für die reale Prüfung in zwei Wochen gegeben.

Für ein Team hätte es an diesem Sonntag bei strahlendem Sonnenschein zum Erhalt der Plakette gereicht. Dies nehmen die zwei als Motivation mit in die Prüfung. Bei den beiden anderen glauben wir fest an das Sprichwort: „Die Generalprobe muss schief gehen, damit die Show gut wird!“ Toi, toi, toi, wir drücken die Daumen!!

Wir danken allen, die am Sonntag viele Stunden mit uns im Wald verbrachten, herzlich für die Unterstützung!

Zurück