Zentrales Ausbildungswochenende Rettungshundearbeit 2019

Veröffentlicht am von

Auch in diesem Jahr reisten wir am zweiten Septemberwochenende nach Teterow, um am Zentralen Ausbildungswochenende für Rettungshundearbeit teilzunehmen. Es war für uns alle ein spannendes Wochenende „rund um den Rettungshund“.

Neben Vorträgen zu den Themen Trail- und Trümmerarbeit sowie Hundeverhalten fand in diesem Jahr am Freitag auch eine Nachtsuche statt.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Suche. In den Wäldern rund um das Bildungszentrum, der Stadt Teterow und auf einem Trümmerfeld konnten die Zwei- und Vierbeiner ausgiebig üben. Die Mantrailer sowie alle Flächen- und Trümmerhunde kamen auf ihre Kosten. Zwischendurch hatten interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung die Gelegenheit, kurze praktische Übungen zum Thema „Erste Hilfe Hund“ durchzuführen.

Die Abende standen ganz im Zeichen des geselligen Beisammenseins. Es war schön, sich mit anderen Hundeführerinnen und Hundeführern zu unterhalten, Erfahrungen auszutauschen und zu sehen, wie in anderen Staffeln gearbeitet wird.

Wir bedanken uns herzlich bei allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die dieses schöne und informative Wochenende möglich gemacht haben. Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder!

 

Zurück