Berichte und Ankündigungen

Tag des Jagdhundes

Veröffentlicht am

Anlässlich des „Tags des Jagdhundes“, der in diesem Jahr in Mönkebude stattfand, erhielten wir eine Einladung und informierten dort über die Rettungshundearbeit. Unsere Hunde zeigten in zwei Vorführungen Teile der Unterordnung, die verschiedenen Arten der Anzeige sowie kleine Mantrail-Suchen.

Mecklenburg-Vorpommern-Tag

Veröffentlicht am

Am Pfingstsonntag nahmen wir am MV-Tag in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock teil.

An einem Stand informierten wir über unsere ehrenamtliche Arbeit, und die Hunde demonstrierten an der Rotkreuz-Bühne Teile ihres Könnens.

Frühjahrsprüfungen 2018

Veröffentlicht am

Am letzten Aprilwochenende traten aus unserer Staffel drei Teams zu Prüfungen an.

 

Weiterlesen …

Feuerwehr-Großübung

Veröffentlicht am

Am 14.04.2018 nahmen wir an einer Großübung der Feuerwehren aus dem Norden der Insel Usedom teil.

Angenommen wurden einige kleinere Brände im Küstenwald mit starker Rauchentwicklung und mehreren vermissten Personen. Unsere Aufgabe war es, diese schnellstmöglich zu finden. Max und Balou haben mit ihren Hundeführern sehr gut gearbeitet und konnten die vermissten Personen bald finden.

Eignungstest

Veröffentlicht am

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr führten wir am 10.04.2018 einen Eignungstest für Rettungshunde statt. Zwei Vierbeiner sind mit ihren Menschen angetreten und haben alle Aufgaben gemeistert.

Wir freuen uns, zwei neue Mitglieder bei uns begrüßen zu können!

Regenbogenbrücke ...

Veröffentlicht am

Wieder haben uns zwei unserer vierbeinigen Staffelmitglieder für immer verlassen.

Weiterlesen …

Mantrail-Wochenende

Veröffentlicht am

Am 24.02.2018 fand bei uns in Greifswald unter der Leitung von unserer Staffelleiterin Anette Quandt ein Maintrail-Workshop statt, an dem sechs interessierte Hundeführerinnen und Hundeführer teilnahmen.

Weiterlesen …

Ehrenamt-Messe

Veröffentlicht am

Am 24. März 2018 fand die diesjährige Ehrenamt-Messe im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald statt. Wir waren auch dabei und stellten dort einen Teil unserer Arbeit vor.

Foto: Franziska Krause